Kurssuche
Kursdetails

Verkehrswende-Workshop


Kursnummer 221-14150
Beginn Do. 07.04.2022 11:00 - 13:15 Uhr
Kursgebühr Spende erwünscht.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dozententeam
Kursort VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V3.04

In den letzten Jahren hat die Verkehrswende-Bewegung Fahrt aufgenommen. Mit den Protesten rund um die IAA und die Besetzung des Dannenröder Waldes gegen die A49 im letzten Jahr bekam die Bewegung neuen Aufwind! Klar ist: Die Öffentlichkeit interessiert sich für unserere Proteste, und auch die Medienanfragen nehmen zu.
Aber damit gehen auch neue Herausforderungen einher: Wie können wir im öffentlichen Diskurs Menschen überzeugen, dass eine Autobahn unsinnig ist und nicht doch Anwohner*innen entlastet? Wie kann ich dem SPIEGEL überzeugend erklären, warum dieser gesunde Mischwald erhalten bleiben soll? Wie gehen wir damit um, wenn uns die FAZ vorwirft, gewaltvoll zu sein?
Dieser Workshop gibt einen Überblick über aktuelle Mobilisierungs- und Medienstrategien für die Anti-Auto-Bewegung und kann auch nach Belieben einen praktischen Übungsteil enthalten, in dem wir uns mit verschiedenen Interviewsituationen auseinandersetzen.

Kurs abgeschlossen


Diese Seite drucken
Kurs abgeschlossen

Kurs teilen:



Datum
07.04.2022
Uhrzeit
11:00 - 13:15 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V3.04


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Landkreis und Hansestadt Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
info@vhslg.de

Kundenservice Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
Montag und Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung