Pädagogik
Kursdetails

Schutzkonzepte: Verhaltenskodex, Schutz und Prävention


Kursnummer 231-53403
Beginn Mo. 06.03.2023 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 228,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Anne Loschelder
Kursort VHS, Kalandstraße 29, 21335 Lüneburg, Raum K1.04

Der Gesetzgeber erhöht den Druck auf soziale Einrichtungen, damit diese ein institutionelles Schutzkonzept erstellen. Hat man sich als Träger bzw. Einrichtung entschlossen, den Prozess zu starten, tauchen grundlegende Fragen auf: Was muss ein Schutzkonzept enthalten? Gibt es einen Qualitätsstandard? Welche zeitlichen Ressourcen werden dafür benötigt? Und mit am wichtigsten: Wie fängt man an?
Schulen und Kitas nehmen für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor (sexueller) Gewalt eine zentrale Stellung und Verantwortung ein. Kinder und benötigen für ein gesundes Aufwachsen und zum Lernen Orte, an denen Sie sicher sind und sich sicher fühlen. Ein institutionelles Schutzkonzept sorgt dafür. Die 2-tägige Fortbildung gibt Informationen zu Inhalten eines Schutzkonzeptes, zu dessen Nutzen und zu ersten Ansatzpunkten für eine Umsetzung. Im ersten Teil der Fortbildung erarbeiten Sie einen Verhaltenskodex als Präventionsbaustein zur Vermeidung von sexualisierter Gewalt dient Mitarbeitenden als Orientierungsrahmen für den grenzachtenden Umgang mit Mädchen und Jungen und formuliert Regelungen für den pädagogischen Alltag – auch für den Umgang der Mitarbeitenden untereinander. Formulierungen zu Respekt, Wertschätzung, Grenzachtung, Distanz und Nähe sind ein Anfang, müssen jedoch als eine Kultur der Achtsamkeit installiert und lebbar gemacht werden. Aus dieser Sichtweise heraus wird Prävention vom Programm zum Prinzip. Im weiteren Verlauf lernen Sie die Formen von KWG kennen, sowie die folgenden Handlungsschritte bei einer vermuteten KWG. Es wird dazu angeleitet einen Notfallplan zu erstellen, der je nach Institution individuell zu erarbeiten ist. Durch anschließende Fallarbeit erhalten die Teilnehmer*innen Fachberatung zu Fällen aus der eigenen beruflichen Praxis. Das Ziel ist wachsende Handlungssicherheit in diesem Thema.

Plätze frei



Kurs teilen:



Datum
06.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
VHS, Kalandstraße 29, 21335 Lüneburg, Raum K1.04
Datum
23.06.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
VHS, Kalandstraße 29, 21335 Lüneburg, Raum K1.04


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Landkreis und Hansestadt Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
info@vhslg.de

Kundenservice Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
Montag und Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung